DIY ·Nähen

Kein Platz für Stoff

Platzproblem Stoff

Kennt Ihr das? Ihr wollt nur mal kurz in einem Geschäft ne Kleinigkeit holen und wenn Ihr nach hause kommt habt Ihr in Eurer Tasche neben der Kleinigkeit auch Stoff mitgebracht.

So ging es mir Gestern bei dem großen Schweden. Wäre vielleicht nicht so schlimm, wenn ich zuhause noch Platz für Stoff hätte.

Leider verbietet mir mein Freund , seine Seite das Kleiderschrankes zu benutzen.

Also was macht Frau dann?. Genau, der Stoff muss verarbeitet werden, besonders wenn es in ca. 2 Monaten wieder zum Stoffmarkt geht und Nachschub geholt wird.

Stoffabbau

Aber wo soll man Anfangen? Ich habe neben meinem Stoff auch noch ein paar UFOs hier liegen und auch Stoffreste, die zum wegwerfen zu groß und zu Schade wären.

Ich habe beschlossen, erst mal eines meiner UFOs zu beenden.

Das Schnittmuster und denn Stoff habe ich mir vor ca. 3 Jahren auf der Kreativ-Messe in Frankfurt geholt und bis letztes Jahr im Schrank liegen gehabt.

Letzten Sommer hatte ich dann angefangen den Stoff zurecht zu schneiden und teilweise auch zusammengenäht. Aus welchen Gründen auch immer, sind diese halbfertigen Zuschnitte nie zu einer Tasche geworden.

Ich habe mir jetzt dieses halbfertige etwas jetzt vorgenommen und siehe da, es ist eine Tasche geworden.

Wie findet Ihr Sie?

Patchwork-Tasche
Big Sweety von homepatchwork

Schnitt ist die Big Sweety von Doris Huedig homepatchwork

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.